Protagonisten

yury

yury ist ein Profi im Steuern jedes beliebigen Fahrzeuges (oder sogar eines Flugzeuges). Eine kleine Ausnahme gab es allerdings kurz nach seinem Erscheinen in den IA: Mit einem neu geklauten Automatikauto fuhr er nach einer Verfolgungsjagd gegen einen Baum, nachdem er die Wahl hatte, entweder in ein dort geparktes Flugzeug oder den Baum zu rasen. Er entschied sich damals für den Baum und floh zusammen mit Orakel und Free weiter – mit dem Flugzeug.

yury ist oft die Person, die als Anführer eine Gruppe leitet – ein sehr gutes Beispiel ist der Überfall auf Fort Knox. Er selbst erklärt das in den IA so: „Irgendeiner muss es ja machen“.
Außerdem hat er ein bisschen mehr Ahnung von Computern als der Durchschnitt der Bevölkerung in seinem Alter – mit dem Computerfreak Free kann er allerdings nicht ganz mithalten.

Kurz: yury ist ein Multitalent, das in nahezu jedem Bereich besser als der Durchschnitt ist – aber eben nicht perfekt.

Orakel

Orakel ist eher zurückhaltend, etwas dicklich, immer auf der Suche nach etwas zu essen und hat oft lustige Ideen (außerdem ist er das, was man sich unter einem „Blitzmerker“ vorstellt 😉 ).

Ohne Orakel wären die IA wahrscheinlich nur halb so lustig und vielleicht sogar etwas langweilig. Außerdem ist er oft die Person, die im letzten Moment selbst die bedrohlichste Situation durch einen lustigen Zufall auflöst.

Interessanterweise hat Orakel – im Gegensatz zu yury! – eine gültige Fluglizenz, die er oft nutzt, um sich als „Pilot“ in ein Flugzeug zu schmuggeln, welches er dann klaut.

Free

Free ist ein Technik-/, Computer-/ und Elektronikfreak und war unter anderem für die Autopilotenprogrammierung für den Überfall auf Fort Knox zuständig. Er ist kein Multitalent, sondern hat seine Stärken in einzelnen Bereichen wie z.B. den Computern. Er hat fast immer und überall irgendein Gerät dabei, mit dem man im Internet surfen kann und programmieren kann. Oft handelt es sich dabei um einen Speziallaptop – es wurden aber auch schon Tablet-PCs und umfunktionierte GPS-Geräte gesehen.

Außerdem hat Free einen Feind: Den FBI-Agenten Bright Mountain, der es gewagt hat, per Van-Eck-Phreaking mehrere Tage lang den Inhalt seines Laptopbildschirms auszuspionieren.

Free scheint süchtig nach dem Microsoft-Pinball-Spiel zu sein, was etwas verwunderlich ist, da er in den IA oft Linux benutzt – aber wahrscheinlich gibt es auch dafür irgendeinen Klon, der auch unter Linux läuft. Einmal baut er sogar die Steuerung von Alexandras Helikopter in ein Pinballspiel ein.

Alexandra

Alexandra ist die einzige Hauptcharakterin der IA, die nicht zu einem Autor gehört. Alexandra taucht zum ersten Mal in einem Gefängnis auf, in welches sie wegen der Sprengung eines Kaugummiautomaten gekommen ist.

Alexandra kennt sich so gut mit Chemie aus, dass es ihr möglich ist, die Eigenschaften mehrerer Stoffe so zu kombinieren, dass ein neuer, stabiler Stoff mit gemischten Eigenschaften herauskommt. Ein Beispiel hierfür ist das sogenannte „Al-TNB“, welches durch die Kombination der Eigenschaften von Chloroform und Trinitrobenzol verheerende Wirkungen hat.

Alexandra hat fast alle chemischen Stoffgemische, die in den IA vorkommen, erfunden.

D. „Flash“ Dragon

Device Dragon, von seinen Freunden einfach „Flash“ genannt, ist in den Infinite Adventures 3 neu hinzugekommen. Da die IA3 noch nicht fertig sind, gibt es noch keine Informationen über ihn.