Über freiwuppertal.de

Diese Webseite wird von DomainFactory klimaneutral gehostet.
 

freiwuppertal.de ist eine private Homepage mit vielen Unter-Websites, einem (inzwischen leider ausgestorbenen) eigenen Forum, mehreren Wikis, einer Website zu den „Infinite Adventures“ und noch einigen anderen Dingen. Von 2012 bis 2017 hatte ich dafür einen virtuellen Server (VPS) gemietet; freien Speicherplatz und einen großen Teil der Netzwerk-Bandbreite (über 20 Terabyte im Monat, ca. 1-2 Petabyte insgesamt) nutzte ich damals zum Betrieb einiger nützlicher Dienste. Es könnte zum Beispiel sein, dass Ihr Computer ab und zu automatisch die aktuelle Zeit von ntp.freiwuppertal.de abgerufen hat. Falls Sie PGP nutzen, haben Sie damals möglicherweise Schlüssel von pgp.freiwuppertal.de heruntergeladen; falls Sie Tor nutzen, hat tor.freiwuppertal.de („SoulOfTheInternet“) vielleicht verschlüsselte Daten für Sie weitergeleitet. Da es sich damals um einen sogenannten „Guard“-Server gehandelt hat, besteht sogar die Möglichkeit, dass Ihr gesamter Tor-Traffic zwischen 2012 und 2017 über meinen Server lief. Wenn Sie schon einmal die Linux-Distribution „Tails“ verwendet haben, kam das .iso-Image eventuell von tails.freiwuppertal.de. Später erfuhr ich, dass ein sehr bekannter Whistleblower für seine inzwischen weltweit bekannten Veröffentlichungen dieses Betriebssystem genutzt hat. Da zu dieser Zeit außer freiwuppertal.de noch 28 weitere Spiegelserver im sogenannten „DNS-Pool“ verfügbar waren, schätze ich, dass dieser Whistleblower mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:28 sein Betriebssystem von meiner Website heruntergeladen hat.

Technische Details: Im Vordergrund lief damals ein Varnish-Cache mit eigenen VCL-Routinen zur Weiterleitung von Traffic an nginx (statische Inhalte) und Apache (mod_php), und zum Durchsetzen der Regeln aus der robots.txt-Datei. Außerdem hatten wir in der Nacht zum 23. Juni 2013 großen Spaß an der unkonventionellen Abwehr eines DDoS-Angriffs mithilfe nerviger Musik.

Weil die Wartung des eigenen Servers immer zeitaufwendiger wurde, und weil die Spieleserver (SRB2, Stendhal, Minecraft) darauf nicht mehr genutzt wurden, ist freiwuppertal.de im Oktober 2017 auf einen Shared-Hosting-Server umgezogen.

freiwuppertal.de verkauft keine Werbeanzeigen an Dritte. Früher habe ich die gesamte Internetpräsenz als „werbefrei“ bezeichnet; mit dem Erscheinen eines frei lizenzierten, aber eben auch käuflich erhältlichen Musikalbums und mit der Veröffentlichung eines von unseren Forenbenutzern geschriebenen, frei lizenzierten Open-Source-Romans als gedrucktes Buch ist dies aber streng genommen nicht mehr der Fall. Informationen zu diesen beiden Projekten gibt es auf freiwuppertal.de/wolff und freiwuppertal.de/ia.

Diese Hauptseite und ein Großteil der Subdomains wurden mit WordPress erstellt.
Das Forum läuft mit phpBB.
Das Wiki wird mit DokuWiki betrieben.
Die kleineren Subdomains wurden mit Bootstrap erstellt.

Die alte Homepage hatte ich gegen Ende meiner Grundschulzeit mit Microsoft Word 97 (später 2000) erstellt.
Ich bin ziemlich bald auf Linux (durch eine Live-CD mit einem schon damals uralten Knoppix habe ich Linux früh kennengelernt) umgestiegen, darauf lief allerdings kein Word. Als ich versucht habe, mit dem mitgelieferten OpenOffice (eine der allerersten Versionen!) meine Webseite zu editieren, hat das nicht gut funktioniert. Also musste ich einen simplen Texteditor verwenden, um den von Word generierten HTML-Code zu bearbeiten.

Irgendwann wurde mir das ständige Editieren mit dem Texteditor zu viel und ich bin Anfang 2011 auf Drupal umgestiegen. Im Juli 2012 habe ich diese Webseite mit Plone komplett neu erstellt; seit August 2016 verwende ich stattdessen WordPress.